Site Loader

Die amerikanische Wirtschaft befindet sich mitten in ihrer dritten Rezession in fünf Jahren und die Federal Reserve bereitet sich auf eine Zinserhöhung vor. Dies bedeutet zwar nicht, dass Gold automatisch steigen wird, aber die kurzfristigen Aussichten des Marktes für Gold bestehen darin, dass der Markt seine Aufmerksamkeit auf Silber und Kupfer richtet.

In den letzten Jahren waren Zentralbanken auf der ganzen Welt gezwungen, ihre Bilanzen zu kürzen, und viele haben jetzt mit großen Leistungsbilanzdefiziten zu kämpfen. Dies hat zu einer Straffung der Geldpolitik und einem Anstieg der Goldnachfrage auf dem Weltmarkt geführt. Es hat auch zu einer Änderung der Zentralbankstrategien geführt, um die Liquidität zu begrenzen.

Diese Trends dürften sich langfristig fortsetzen, insbesondere wenn die Federal Reserve schließlich beschließt, die Zinssätze anzuheben. In der Zwischenzeit macht die Angebots- und Nachfragedynamik von Gold, das hoch liquide und leicht zu transportieren ist, es zu einer der attraktivsten Anlagen überhaupt. Der aktuelle Weltmarktpreis ist mehr als doppelt so hoch wie der Mittelwert, was bedeutet, dass die globalen Angebots- und Nachfragekräfte die Goldpreise in die Höhe treiben.

Gold wird von Verbrauchern auf der ganzen Welt weit verbreitet gehalten, und dies wird wahrscheinlich zunehmen, wenn sich der Fokus auf Silber und Kupfer verlagert. Die Nachfrage nach diesen Metallen in den USA ist bereits hoch. Wenn das FOMC die Zinssätze noch weiter senkt, könnte dies zu einem Anstieg der US-Nachfrage nach Gold und Silber führen. Je mehr Leute Gold und Silber besitzen, desto profitabler wird es sein, Gold- und Silberbarren zu kaufen.

Goldbarren sind für Zentralbanken besonders attraktiv, um den Markt zu stabilisieren und die Liquidität zu reduzieren. Aufgrund der erhöhten Volatilität und des mit dem Finanzumfeld verbundenen Risikos können die Zentralbanken von großen Goldmengen profitieren, in der Hoffnung, dass die künftige Nachfrage hoch bleibt und die Zentralbanken den Verkauf ihrer Aktien von Ereignis zu Ereignis vermeiden können. Viele Zentralbanken investieren aus diesem Grund stark in Gold und kaufen daher erhebliche Mengen an Gold und Silber auf, um höhere Preise zu erzielen.

Die Tatsache, dass die Zentralbanken so viel Gold und Silber gekauft haben, macht es zu einer viel attraktiveren Anlageform für diejenigen Anleger, die den Märkten folgen und versuchen, ihr Risiko an den Finanzmärkten zu verringern. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass der Markt weiterhin sehr volatil sein wird, und da die wirtschaftlichen Aussichten für das kommende Jahr klar werden, wird der globale Gold- und Silbermarkt wahrscheinlich schwanken, um diesem Beispiel zu folgen. Die jüngsten Trends deuten jedoch darauf hin, dass die Nachfrage nach Gold und Silber wahrscheinlich größer ist als je zuvor, und daher kann Goldbarren eine hervorragende Möglichkeit sein, Ihr Portfolio vor weiteren Rückgängen zu schützen. in den derzeit unsicheren Zeiten.

Post Author: admin